Hallo Gast | Einloggen

TopoDB.ch


deusch english français italiano

Schnellsuche 

Routen News
Kletterrouten suchen
Liste der Klettergbiete
Fragen & Antworten
Kletterrouten-Statistiken
Umfrageresultate
Kleinanzeigen / Forum
Kontakt / Rückmeldungen

Registrieren
Passwort zurücksetzen

Welt Arrow right Europa Arrow right Schweiz Arrow right Sankt Gallen Arrow right Galerie

Gebiet Galerie

vorheriges Gebiet nächstes Gebiet

SAC Kletterführer Bockmattli - Brügglerkette - Amden, 1992
Topo: 

Webcam
abc abc abc abc abc abc a
3 4 5 6 7 8 9
Area topo

beginfast left  blättern  fast rightend

Infos an Kollegen Hinweis hinzufügen Topo hochladen Link hinzufügen Sektor hinzufügen Gebiet ändern Foto hochladen PDF
Sektor/en: Betlispfeiler  Obere Galerie  Waldsektor links  Waldsektor unten  Waldsektor Weg  
Kommentar: Die 20 - 40 m hohe senkrechte oder leicht überhängende Galerie, weist in ihrer scharfen Felsstruktur viele Leisten und Tropflöcher auf. Die Routen sind oft technisch anspruchsvoll und Fingerbetont. Die Absicherung ist exzellent und die meisten Standplätze sind mit Stahl-Schrauber ausgestattet.
Fels: Kalk
Übernachtungs-
möglichkeiten
:
Im Campingplatz "Gäsi" auf der gegenüberliegenden Seeseite. www.weesen.ch
Tipp: Oberhalb des Walensees geniesst man von der Galerie einen herrlichen Ausblick auf den blauen See, die Ebene bei Weesen und die oft verschneiten Glarneralpen. Das Kletterpotential auf der Galerie ist nun fast ausgeschöpft. Es sind in den letzten Jahren einige Routen neu dazugekommen und bestehende Routen für den Gebrauch von 70-80 m Seilen saniert und optimiert worden. Mit den langen Seilen können nun alle Routen als eine Seillänge durchgeklettert werden was den Klettergenuss deutlich steigert. Der unbestrittene Hauptsektor ist auf der oberen "Galerie" und eignet sich für Klettern von 6a bis 8a. Weiter Sektoren sind die "untere Galerie" hier sollte man nur im Herbst und Winter klettern, im Frühjahr und Sommer ist der Bewachs zu hoch und die Zecken sind zahlreich! Der Waldsektor oberhalb des Parkplatzes ist geeignet für leichtere Routen und ist im Schatten des Waldes auch im Sommer lohnend zu besuchen. Wer Mehrseillängenrouten sucht findet unterhalb des Parkplatzes die Abseilstellen um im Verdonstil den Einstieg zu erreichen.
Öffentlicher
Verkehr
:
SBB|CFF|FFS 
Zufahrt: Auf der Autobahn Zürich - Chur bis zur Ausfahrt Weesen. Von der Ausfahrt ist die Galerie bereits deutlich sichtbar. Nun das Dorf Weesen durchqueren und der Strasse in Richtung Amden folgen. Nach der Galerie rechts in der Kurve parken, ist der Parkplatz bereits besetzt 50 m weiterfahren und rechts von der Strasse parken.
Zustieg: Zum Hauptsektor vom Parkplatz in 2 Minuten über eine Leiter auf die Galerie. Zum Sektor der "unteren Galerie", am Hauptsektor vorbei unter der unteren Galerie durch, danach rechts hochsteigen und über eine Steintreppe auf die "untere Galerie", nun alles zurückqueren bis zum Einstieg mit Strickleiter.
Zum Sektor im Wald vom Parkplatz in 4 Minuten über die Natursteintreppe in Richtung Amden hoch gehen. Zu den Mehrseillängentouren 1 Minute vom Parkplatz absteigen und die Abseilstellen in den Bäumen suchen.
Verpflegung: "Lago Mio" direkt unterhalb der Galerie mit Strandbad. www.lago-mio.ch
Karten: Walensee (SLK: 1134), Walenstadt (SLK: 237)
Koordinaten: 727'925/222'425
Schweizerische Landeskarte MapPlus

Welt Arrow right Europa Arrow right Schweiz Arrow right Sankt Gallen Arrow right Galerie

Meteo Schweiz Wetter Radar
Meteoblue Temperatur